[ News | Berichte | Interviews | Redaktion | Eine Reise wert... | Impressum | Links]

Staubkind in Stuttgart

Wilde Zeiten in Karlsruhe

Des Geyers schwarzer Haufen

Tanz auf der Burg Hohen Neuffen

Die schönsten Melodien aus Operette, Oper, Musical

Gruseliger Leseabend

Blutengel in Ludwigsburg

Podium junger Künstler in Köngen

Schaubühne Oberlenningen

Jazz and More Wendlingen

Blutspendeaktion im Alten Schloss Stuttgart

Tanz auf der Burg Hohen Neuffen
Im Rahmen des Kultursommers auf der Burg Hohen Neuffen präsentierte der Schwarz-Weiß-Club Esslingen e.V. am 26. Juni 2011 ein buntes Mitmachprogramm mit unterschiedlichsten Tanzstilen. Angesprochen wurden Menschen allen Alters, denn es wurden nicht nur Standard- und Lateintänze von derzeitigen Turniertänzerinnen und -tänzern vorgeführt, sondern auch moderne Tanzstile wie Hip Hop. Die Showtanzgruppe des 1954 gegründeten Vereins und damit einer der ältesten Deutschlands, stellte zudem als besonderes Highlight Modetänze aus den letzten 55 Jahren in zeitgenössischen Kostümen vor und vier Kinder im Alter von 3 bis 4 präsentierten eine altersgemäße Ballettchoreographie. Doch es durfte nicht nur zugeschaut werden: In mehreren Workshops konnte jeder, der Lust hatte getreu dem afrikanischen Sprichwort "jeder, der gehen kann, kann auch tanzen", einfache Grundschritte aus Tanzstilen wie Tango Argentino, Hip Hop oder Discofox erlernen. Dadurch wurde es zu einem runden Programm und somit einem kurzweiligen Nachmittag, der hoffentlich eines Tages wiederholt werden wird.

Wer sich für den Schwarz-Weiß-Club Esslingen e.V. oder deren Tanzangebote interessiert, findet Informationen auf: Homepage

Text: Sabrina S.
Fotos: Bernd S.